Heute

Ongoing

Sommersemester 2022

Information, 11. April – 15. Juli 2022

HYGIENEKONZEPT

Information, 9. Mai – 30. September 2022

Asad Raza "Diversion" im Portikus

Ausstellung, 25. Juni – 25. September 2022

Demnächst: nächsten Monat PreviousNext

ALMOST ALIVE—Absolventenausstellung Party

Veranstaltung, 1. Juli 2022, 23:00

MEDIUM RARE — Absolventenausstellung 2022

Ausstellung, 2. – 17. Juli 2022

GASTHOF 2022 "OPEN HOUSE"

Veranstaltung, 9. Juli 2022

Hassan Khan: "The Infinite Hip-Hop Song" Live!

Konzert, 9. Juli 2022, 09:30–22:45

Vorlesungsfreie Zeit Sommersemester 2022

Information, 18. Juli – 7. Oktober 2022

Archiv: 2022 NextPrevious

Asad Raza: Metabolisms

Vortrag, 21. Juni 2022, 19:00

Anthony Huberman: Bang on a Can

Vortrag, 13. Juni 2022, 19:00

Sung Tieu: Ghosts In The Machine

Vortrag, 7. Juni 2022, 19:00

Lecture: ruangrupa

Vortrag, 31. Mai 2022, 19:00

Lecture: Neïl Beloufa

Vortrag, 10. Mai 2022, 19:00

Vortragsreihe Sommersemester 2022

Vortrag, 26. April – 28. Juni 2022, 19:00

Laura Huertas Millán: Ethnographic fictions

Vortrag, 26. April 2022, 19:00

Daniel Birnbaum: Notes on the frames of art

Veranstaltung, 10. April 2022, 15:00–17:00

Jochen Lempert im Portikus

Ausstellung, 12. März – 5. Juni 2022

Vorlesungsfreie Zeit 2022

Information, 21. Februar – 10. April 2022

Rundgang-Preisträger*innen

Information, 18. – 20. Februar 2022

Judith Hopf Klasse: Grand Nizza Show

Class Project, 18. Februar – 11. März 2022

Rundgang 2022

Ausstellung, 18. – 20. Februar 2022, 10:00–20:00

Pan Daijing

Online Vortrag, 10. Februar 2022

Jordy Rosenberg: Lift Rift

Online Vortrag, 2. Februar 2022

Ulrike Müller: Moving More Parts

Online Vortrag, 25. Januar 2022

Park McArthur

Online Vortrag, 18. Januar 2022

Sam Durant: Public Discourse?

Online Vortrag, 11. Januar 2022

Benjamin Foerster-Baldenius: The Pilikia with Cohabitation

Vortrag24. Mai 2022, 19:00Aula, Städelschule, Dürerstraße 10, 60596 Frankfurt am Main
Bild: Benjamin Foerster-BaldeniusBild: Benjamin Foerster-Baldenius

Die Geschichte des Zusammenlebens von Menschen und Menschen und Anderen kann als eine Abfolge von Misserfolgen, von Ignoranz, Misstrauen oder einfach Missverständnissen gesehen werden. Der leidenschaftliche Glaube, dass die Menschheit ein Mandat hat, die führende Rolle bei der Kontrolle der Erde zu übernehmen, hat zu den aktuellen, uns umgebenden Katastrophen geführt. In seinem Vortrag spekuliert Foerster-Baldenius über die Möglichkeit von demokratischeren Systemen zwischen allen Lebensformen und darüber, wie hierbei entstehende Übersetzungsprobleme durch abgegrenzte Verhandlungsräume angegangen werden könnten, währenddessen er nach der Rolle der Architektur innerhalb dieses Unterfangens sucht.

Benjamin Foerster-Baldenius ist ein performativer Architekt. Während seines Architekturstudiums gründete er zwei Theatergruppen, ein Wohnkollektiv sowie ein Institut. Außerdem ist er Mitbegründer von raumlaborberlin, einer Familie und einer Universität. Seit April 2022 ist er der neue Professor für Cohabitation an der Städelschule.

Der Vortrag findet in englischer Sprache statt.

Download Kalendereintrag