Ongoing

HYGIENEKONZEPT der Städelschule

Information, 6. October 2021 – 20. February 2022

Wintersemester 2021/22

Information, 18. October 2021 – 20. February 2022

Touch Release—eine Ausstellung von Haegue Yangs Klasse

Class Project, 29. October – 19. December 2021

Demnächst: diesen Monat PreviousNext

Winterpause

Information, 20. December 2021 – 9. January 2022

Archiv: 2021 NextPrevious

Pope.L: Alzheimers Talk

Online Vortrag, 17. November 2021, 19:30

Mahmoud Khaled: Paintings, Houses, Memorials

Online Vortrag, 9. November 2021, 19:00

Jahrgangsprojekt von Curatorial Studies: facets, faces

Ausstellung, 22. – 31. October 2021

Abschlusspräsentationen Architekturklasse

Veranstaltung, 9. – 10. September 2021, 17:00–21:30

Pope.L: "Misconceptions" im Portikus

Ausstellung, 8. September – 21. November 2021

THE WHISTLE—Absolventenausstellung 2021

Ausstellung, 3. – 19. September 2021

Lydia Ourahmane im Gespräch mit Christina Lehnert

Online Vortrag, 6. July 2021, 19:00

Daniel Lie: Rotten Energy

Online Vortrag, 24. June 2021, 19:00

Eyal Weizman: Cloud Studies

Online Vortrag, 1. June 2021, 19:00

Breaking Glass III – Virtual Space

Symposium, 28. – 30. May 2021

David Gianotten: Contextual Engagement

Online Vortrag, 20. May 2021, 19:00

Ellie Ga: Artist talk

Online Vortrag, 18. May 2021, 19:00

Hassan Khan Klasse: AUTONATURA

Class Project, 14. – 16. May 2021

Etta Madete: OCHA-African Avant-Garde

Online Vortrag, 11. May 2021, 19:00

Willem de Rooij Klasse: Premiere

Class Project, 7. – 21. May 2021

Banu Cennetoğlu: neither a mirror nor a hammer

Online Vortrag, 6. May 2021, 19:00

Elif Saydam: The House Always Wins

Online Vortrag, 20. April 2021, 19:00

Vortragsreihe Sommersemester 2021

Online Vortrag, 20. April – 8. July 2021

Sommersemester 2021

Information, 12. April – 16. July 2021

Willem de Rooij "PIERRE VERGER IN SURINAME" im Portikus

Ausstellung, 27. March – 18. July 2021

STADL: Schtorona

Radio Show, 19. – 21. February 2021, 18:00–19:00

Klasse Willem de Rooij: Raum I7

Class Project, 19. February 2021

Rungdang

Veranstaltung, 19. – 21. February 2021, 16:00–20:00

Bani Abidi: Funland

Online Vortrag, 16. February 2021, 19:00

Olga Balema

Online Vortrag, 4. February 2021, 19:00

Henrike Naumann: Aesthetics of Power

Online Vortrag, 28. January 2021, 19:00

The Otolith Group: Infinity Minus Infinity

Online Vortrag, 21. January 2021, 19:00

Manuela Moscoso: Liverpool Biennial 2021

Online Vortrag, 19. January 2021, 19:00

Jason Mohaghegh: Dreams of the Last King

Online Vortrag, 12. January 2021, 19:00

Mahmoud Khaled: Paintings, Houses, Memorials

Online Vortrag9. November 2021, 19:00online
Abbildung: Mahmoud KhaledAbbildung: Mahmoud Khaled

In seinem Vortrag bespricht der Künstler Mahmoud Khaled zwei Werkgruppen: Painter on a study trip (2014) und Proposal for a House Museum of an Unknown Crying Man (2017). In Beiden nimmt Khaled Gemälde und Gebäude als Ausgangsmaterial und Ausgangspunkt für seine erzählerische und konzeptionelle Formulierung. Der Vortrag erörtert, wie die Austellung an sich als Medium für die formale Manifestation im Werks fungieren und auch als Kunstwerk an sich mit seiner gewonnenen Körperlichkeit und seinen Bedingungen behandelt werden kann.

Mahmoud Khaled studierte Bildende Kunst in Alexandria, Ägypten, und Trondheim, Norwegen. Seine klassische Ausbildung als bildender Künstler manifestiert sich in seinem Interesse an Materialität und formaler Komposition und deren Fähigkeit, die Theatralik der Macht zu imitieren. Sein Verhältnis zur Kunstausbildung ist kritisch und dialogisch. Sie bildet die Grundlage für eine wechselnde ontologische Position, in der er sich entweder innerhalb des Werks als berufliche Stimme äußert oder sie gegen eine andere Rolle eintauscht: einmal spielt er die Protagonistenrolle eines Maler-Flaneurs, ein anderes Mal die eines anonymen Kurators einer bedeutenden Institution. Sein Werk verkompliziert und eignet sich Formen an, um virtuelle Vorschläge zu unterbreiten, die Gerechtigkeit neu überdenken und Möglichkeiten für eine erlösende Zukunft vorstellen. Er wurde zum DAAD Artist in Residence 2020 in Berlin ernannt.

Anmeldung 

Der Vortrag findet in Englischer Sprache statt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Impressum