Professorinnen
und Professoren

Foto: Julian Martitz

Johan Bettum

Architektur
Foto: Åsa Lundén, Moderna Museet

Daniel Birnbaum

Philosophie und Kunstvermittlung
Foto: Heji Shin

Isabelle Graw

Kunsttheorie
Foto: Florian Zeyfang

Judith Hopf

Freie Bildende Kunst, Prorektorin
Foto: Sebastian Bolesch / HKW

Hassan Khan

Freie Bildende Kunst
Foto: Büro Schramm für Gestaltung

Philippe Pirotte

Kunstgeschichte und Kulturelle Bildung, Rektor
Foto: Killa Schuetze

Tobias Rehberger

Bildhauerei
Foto: Jonas Leihener

Willem de Rooij

Freie Bildende Kunst
Foto: Tony Rinaldo

Amy Sillman

Malerei
Foto: Qiao Zhang

Theodore Spyropoulos

Architektur
Foto: Abigail Enzaldo, © Haegue Yang and kurimanzutto, 2017

Haegue Yang

Freie Bildende Kunst

Honorarprofessoren

Foto: Rheinisches Bildarchiv, Köln

Kasper König

Kulturelle Bildung
Foto: Anders Clausen

Wolfgang Tillmans

Freie Bildende Kunst

Gastprofessorinnen
und Gastprofessoren

Foto: Louis Haugh

Gerard Byrne

Film
Foto: American Academy Berlin

Beatriz Colomina

Architekturgeschichte
Foto: David Fischer

Nikolas Gambaroff

Malerei
Foto: Michael Setzpfandt

Bonaventure Ndikung

Kunsttheorie und Curatorial Studies
die Künstlerin & Société

Bunny Rogers

Freie Bildende Kunst

Mark von Schlegell

Kunst und Literatur
Foto: privat

Peter Trummer

Architecture and Urban Design
Foto: Eunice Tsang

Wu Tsang

Freie Bildende Kunst
Foto: Rob Kulisek

Mark Wigley

Architekturtheorie

Weitere Lehrende

Foto: American Academy BerlinFoto: American Academy Berlin

Beatriz Colomina

Architekturgeschichte

Beatriz Colomina (*1952 in Madrid/ES) ist Architekturtheoretikerin, Professorin für Geschichte und Theorie an der Princeton University School of Architecture und Gründungsdirektorin des dortigen Studiengangs Medien und Modernität sowie Leiterin des dortigen Graduierten- und Doktorandenstudiums. Sie ist Verfasserin zahlreicher Beiträge zu Fragen der Architektur und der modernen Medien, insbesondere Printmedien, Fotografie, Werbung, Film und Fernsehen. Zu ihren Werken zählen unter anderem „Privacy and Publicity:„ “Modern Architecture as Mass Media“ (1994, AIA 1995 International Book Award); „Sexuality and Space“ (1992, 1993 AIA International Book Award); „Architecture Production“ (1988), „Double Exposure:„ “Architecture through Art“, Madrid (2006), „Domesticity at War“ (2007) und „Clip/Stamp/Fold“ (2013). Sie war in den Redaktionen von Assemblage, Daidalos und Grey Room tätig und hat Vorträge an Instituten und bei Veranstaltungen in aller Welt gehalten. Sie hat verschiedene renommierte Stipendien erhalten, darunter vom Chicago Institute for Architecture, der SOM Foundation, der Graham Foundation, der Fondation Le Corbusier und dem Center for Advanced Studies in the Visual Arts in Washington.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Impressum