Freie Bildende Kunst

Die Städelschule verfolgt ein einmaliges Konzept der Ausbildung in disziplin-spezifischen Klassen zusammen mit einer emanzipierten Lehre: Die Studierenden nutzen das umfangreiche Angebot der Hochschule und ihrer künstlerisch-wissenschaftlichen Diskurse selbständig, um so eigene und zeitgemäße künstlerische Positionen zu formulieren. Das Studium besteht aus freier, künstlerischer Arbeit in Klassen und begleitenden Vorlesungen, Kursen und Seminaren. Das Hauptgewicht liegt auf der freien künstlerischen Arbeit. Das Studium findet im direkten Dialog mit den Professorinnen und Professoren statt. Neben einem vielfältigen Lehrangebot an Theorie- und Technikkursen bietet die Städelschule ihren Studierenden ein Vortragsprogramm mit internationalen Gästen und zahlreichen Veranstaltungen an. Es wird in deutscher und englischer Sprache unterrichtet.

Die Regelstudienzeit des Vollstudiums an der Städelschule beträgt 10 Semester. Es werden keine Bachelor-, Master- oder Diplomstudiengänge im Fachbereich Freie Bildende Kunst angeboten.

Die Städelschule stellt den Studierenden im Vollstudium einen Platz in einem Atelier zur Verfügung. Ateliers befinden sich in der Dürerstraße 10 und in der Daimlerstraße 32. Die Studierenden können das ganze Jahr über die Ateliers nutzen.

Kontakt

Hochschule für Bildende Künste–Städelschule
Dürerstraße 10
60596 Frankfurt am Main

Künstlerische Koordination
Telefon: +49 (0) 69 60 50 08-52
E-Mail: kunstkoordination@staedelschule.de

Studierendensekretariat
Telefon: +49 (0) 69 60 50 08-35/39
E-Mail: studierendensekretariat@staedelschule.de

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Impressum