This Board does not reflect the official opinion of the Hochschule für Bildende Künste–Städelschule.This Board does not reflect the official opinion of the Hochschule für Bildende Künste–Städelschule. This Board does not reflect the official opinion of the Hochschule für Bildende Künste–Städelschule. 

Sensuality

Jennifer Bannert
Andreas Exner
Raimer Jochims
Jutta Obenhuber
Charlotte Posenenske 

Eröffnung | Opening: Samstag, 02.11.2019, 19h
Ausstellungsdauer | Exhibition Dates: 02.11. - 30.11.2019
Öffnungszeiten | Opening Hours: Fr 19 - 22 Uhr, Sa und So 14 - 18 Uhr

14. November: Diskussion Was kann Kunst?, 19 Uhr
mit Jennifer Bannert, Andreas Exner, Raimer Jochims, Jutta Obenhuber, Dr. Burkhard Brunn
Moderation: Milorad Prentovic

In der Ausstellung „Sensuality“ geht es um die Frage, ob konzeptuelle Kunst auch rein sinnlich erfasst werden kann und nicht wie oft gedacht lediglich oder hauptsächlich über den Kopf (Vorrangigkeit des Gedankens, des Konzeptes) rezipiert wird.

Es geht um Reduktion, um Einfachheit und damit um Intensität der Wahrnehmung. Ist die Besinnung auf das Wesentliche eine mögliche Antwort auf eine überlaute Welt?

Jutta Obenhuber kuratiert die Ausstellung.

Kunstraum KA:OST
Hanauer Landstrasse 48a
60314 Frankfurt

This website uses cookies. By using our website, you agree to our use of cookies.
Imprint and Legal Information