Today

Ongoing

HYGIENE CONCEPT

Information, 9 May 2022 – 12 February 2023

Summer Term Break 2022

Information, 18 July – 9 October 2022

In loving memory of Helke Bayrle (1941–2022)

Information, 14 September – 2 October 2022

The Mensa is taking a break!

Information, 19 September – 30 October 2022

Upcoming: this month PreviousNext

Winter semester 2022/23

Information, 10 October 2022 – 10 February 2023

Archive: 2022 NextPrevious

GASTHOF 2022 "OPEN HOUSE"

Event, 9 July 2022

Hassan Khan: The Infinite Hip-Hop Song Live!

Konzert, 9 July 2022, 21:30–22:45

Gasthof at Robert Johnson

Party, 7 July 2022, 22:00

MEDIUM RARE — Absolventenausstellung 2022

Exhibition, 2 – 17 July 2022

ALMOST ALIVE—Graduate Party

Event, 1 July 2022, 23:00

‘Absolventen’ prizes

Information, 1 – 10 July 2022

Asad Raza "Diversion" at Portikus

Exhibition, 25 June – 25 September 2022

Asad Raza: Metabolisms

Lecture, 21 June 2022, 19:00

Anthony Huberman: Bang on a Can

Lecture, 13 June 2022, 19:00

Sung Tieu: Ghosts In The Machine

Lecture, 7 June 2022, 19:00

Lecture: ruangrupa

Lecture, 31 May 2022, 19:00

Lecture: Neïl Beloufa

Lecture, 10 May 2022, 19:00

Lectures Summer Semester 2022

Lecture, 26 April – 28 June 2022, 19:00

Summer semester 2022

Information, 11 April – 15 July 2022

Daniel Birnbaum: Notes on the frames of art

Event, 10 April 2022, 15:00–17:00

Jochen Lempert at Portikus

Exhibition, 12 March – 5 June 2022

Winter Term break 2022

Information, 21 February – 10 April 2022

Rundgang Award Winners

Information, 18 – 20 February 2022

Judith Hopf Class: Grand Nizza Show

Class Project, 18 February – 11 March 2022

Rundgang 2022

Exhibition, 18 – 20 February 2022, 10:00–20:00

Pan Daijing

Online Lecture, 10 February 2022

Jordy Rosenberg: Lift Rift

Online Lecture, 2 February 2022

Ulrike Müller: Moving More Parts

Online Lecture, 25 January 2022

Park McArthur

Online Lecture, 18 January 2022

Sam Durant: Public Discourse?

Online Lecture, 11 January 2022

Foto: Jan RickersFoto: Jan Rickers

Wolfgang Müller: Gestaltbildung in Performance und Konzeptkunst

Lecture21 October 2015, 19:00Aula, Städelschule, Dürerstraße 10, 60596 Frankfurt am Main

Wolfgang Müller * 1957 in Wolfsburg. Er zieht 1979 nach West-Berlin. Dort gründet er „Die Tödliche Doris“. Angeregt von Marcel Duchamp fragt er: „Kann man etwas machen, das keine Musik ist?“ Es entstehen zahlreiche unmusikalische, außermusikalische und übermusikalische Werke. Sein Manifest des musikalisch-künstlerischen West-Berliner Undergrounds „Geniale Dilletanten“ erscheint 1981 im Merve-Verlag. Ab 1990 dehnt er seine „Missverständniswissenschaft“ (Marcel Beyer) auf Island aus. Als Professor der HfBK Hamburg unterrichtet er 2001-2002 Elfen-, Zwergen- und Geschlechterkunde. Den Karl-Sczuka-Preis erhält er 2009 in Donaueschingen für sein Werk „Séance Vocibus Avium“, ein Hörspiel mit den rekonstruierten Gesängen ausgestorbener Vogelarten.  Sein 2013 bei philo Fine Arts erschienenes  Buch „Subkultur Westberlin 1979 – 1989.Freizeit“ ist inzwischen in 4. Auflage erschienen. Zur Zeit recherchiert er über den Tanz „Pause“ (1919) von Valeska Gert.  

Müller spricht in seinem Vortrag über Beispiele von Materialisierungen des Konzeptes der Tödlichen Doris: Von der schwarzen Vinyl-LP zur unsichtbaren LP. Für jeden Song einen Modeentwurf. Das Gegenstück zu Michel Jacksons BAD (1987), die 1988 erscheinende BAT von Wolfgang Müller mit den Ultraschallecholauten einheimischer Fledermausarten, Experimentelle Plastik, Elfen und Zwergenkunde in der Walther von Goethe Foundation Reykjavík. Séance Vocibus Avium - die rekonstruierten Rufe ausgestorbener Vogelarten - vom Riesenalk zur Neuseeländischen Schwarzbrustwachtel.  Die Elfengebärde. Neues von der Missverständniswissenschaft. Valeska Gert und ihr Tanz "Pause".