Heute

Ongoing

HYGIENEKONZEPT

Information, 9. Mai – 30. September 2022

Asad Raza "Diversion" im Portikus

Ausstellung, 25. Juni – 25. September 2022

Vorlesungsfreie Zeit Sommersemester 2022

Information, 18. Juli – 9. Oktober 2022

Demnächst: Oktober PreviousNext

Wintersemester 2022/23

Information, 10. Oktober 2022 – 10. Februar 2023

Archiv: 2022 NextPrevious

GASTHOF 2022 "OPEN HOUSE"

Veranstaltung, 9. Juli 2022

Hassan Khan: The Infinite Hip-Hop Song Live!

Konzert, 9. Juli 2022, 21:30–22:45

Gasthof im Robert Johnson

Party, 7. Juli 2022, 22:00

Curatorial Studies Klasse 2021: Three course Menu

Ausstellung, 5. – 10. Juli 2022

MEDIUM RARE — Absolventenausstellung 2022

Ausstellung, 2. – 17. Juli 2022

ALMOST ALIVE—Absolventenausstellung Party

Veranstaltung, 1. Juli 2022, 23:00

Absolventenpreise

Information, 1. – 10. Juli 2022

Asad Raza: Metabolisms

Vortrag, 21. Juni 2022, 19:00

Anthony Huberman: Bang on a Can

Vortrag, 13. Juni 2022, 19:00

Sung Tieu: Ghosts In The Machine

Vortrag, 7. Juni 2022, 19:00

Lecture: ruangrupa

Vortrag, 31. Mai 2022, 19:00

Lecture: Neïl Beloufa

Vortrag, 10. Mai 2022, 19:00

Vortragsreihe Sommersemester 2022

Vortrag, 26. April – 28. Juni 2022, 19:00

Laura Huertas Millán: Ethnographic fictions

Vortrag, 26. April 2022, 19:00

Sommersemester 2022

Information, 11. April – 15. Juli 2022

Daniel Birnbaum: Notes on the frames of art

Veranstaltung, 10. April 2022, 15:00–17:00

Jochen Lempert im Portikus

Ausstellung, 12. März – 5. Juni 2022

Vorlesungsfreie Zeit 2022

Information, 21. Februar – 10. April 2022

Rundgang-Preisträger*innen

Information, 18. – 20. Februar 2022

Judith Hopf Klasse: Grand Nizza Show

Class Project, 18. Februar – 11. März 2022

Rundgang 2022

Ausstellung, 18. – 20. Februar 2022, 10:00–20:00

Pan Daijing

Online Vortrag, 10. Februar 2022

Jordy Rosenberg: Lift Rift

Online Vortrag, 2. Februar 2022

Ulrike Müller: Moving More Parts

Online Vortrag, 25. Januar 2022

Park McArthur

Online Vortrag, 18. Januar 2022

Sam Durant: Public Discourse?

Online Vortrag, 11. Januar 2022

Banu Cennetoğlu: neither a mirror nor a hammer

Online Vortrag6. Mai 2021, 19:00

Gedanken und Ideen zur Frage der "art-ist-ic agency"

Banu Cennetoğlu ist eine in Istanbul lebende Künstlerin, die sich mit einem breiten Spektrum von interdisziplinären Praktiken beschäftigt. Ihre Praxis umfasst Methoden des Kartierens, Sammelns und Archivierens um Politiken der Erinnerung sowie die Produktion, Verteilung und den Konsum von Informationen zu hinterfragen und herauszufordern. Seit 2007 ist Cennetoğlu eine Vermittlerin für The List, ein fortlaufendes Projekt in Zusammenarbeit mit UNITED for Intercultural Action, einer Menschenrechts-NGO mit Sitz in Europa. The List deckt Informationen über den Tod von mehr als 40.000 Menschen auf, die seit 1993 innerhalb oder an den Grenzen Europas durch staatliche Maßnahmen ihr Leben verloren haben. Sie ist die Gründerin von BAS, einem von Künstler*innen betriebenen Raum, der sich Kunstbüchern und Druckerzeugnissen widmet. Im Jahr 2016 war sie Teilnehmerin des Berliner Künstlerprogramms des DAAD. Cennetoğlu ist derzeit Beraterin an der Rijksakademie in Amsterdam.

Anmeldung

Der Vortrag findet auf Englisch statt.