Ongoing

HYGIENEKONZEPT der Städelschule

Information, 6. October 2021 – 20. February 2022

Wintersemester 2021/22

Information, 18. October 2021 – 20. February 2022

Touch Release—eine Ausstellung von Haegue Yangs Klasse

Class Project, 29. October – 19. December 2021

Demnächst: diesen Monat PreviousNext

Winterpause

Information, 20. December 2021 – 9. January 2022

Archiv: 2021 NextPrevious

Pope.L: Alzheimers Talk

Online Vortrag, 17. November 2021, 19:30

Mahmoud Khaled: Paintings, Houses, Memorials

Online Vortrag, 9. November 2021, 19:00

Jahrgangsprojekt von Curatorial Studies: facets, faces

Ausstellung, 22. – 31. October 2021

Abschlusspräsentationen Architekturklasse

Veranstaltung, 9. – 10. September 2021, 17:00–21:30

Pope.L: "Misconceptions" im Portikus

Ausstellung, 8. September – 21. November 2021

THE WHISTLE—Absolventenausstellung 2021

Ausstellung, 3. – 19. September 2021

Lydia Ourahmane im Gespräch mit Christina Lehnert

Online Vortrag, 6. July 2021, 19:00

Daniel Lie: Rotten Energy

Online Vortrag, 24. June 2021, 19:00

Eyal Weizman: Cloud Studies

Online Vortrag, 1. June 2021, 19:00

Breaking Glass III – Virtual Space

Symposium, 28. – 30. May 2021

David Gianotten: Contextual Engagement

Online Vortrag, 20. May 2021, 19:00

Ellie Ga: Artist talk

Online Vortrag, 18. May 2021, 19:00

Hassan Khan Klasse: AUTONATURA

Class Project, 14. – 16. May 2021

Etta Madete: OCHA-African Avant-Garde

Online Vortrag, 11. May 2021, 19:00

Willem de Rooij Klasse: Premiere

Class Project, 7. – 21. May 2021

Banu Cennetoğlu: neither a mirror nor a hammer

Online Vortrag, 6. May 2021, 19:00

Elif Saydam: The House Always Wins

Online Vortrag, 20. April 2021, 19:00

Vortragsreihe Sommersemester 2021

Online Vortrag, 20. April – 8. July 2021

Sommersemester 2021

Information, 12. April – 16. July 2021

Willem de Rooij "PIERRE VERGER IN SURINAME" im Portikus

Ausstellung, 27. March – 18. July 2021

STADL: Schtorona

Radio Show, 19. – 21. February 2021, 18:00–19:00

Klasse Willem de Rooij: Raum I7

Class Project, 19. February 2021

Rungdang

Veranstaltung, 19. – 21. February 2021, 16:00–20:00

Bani Abidi: Funland

Online Vortrag, 16. February 2021, 19:00

Olga Balema

Online Vortrag, 4. February 2021, 19:00

Henrike Naumann: Aesthetics of Power

Online Vortrag, 28. January 2021, 19:00

The Otolith Group: Infinity Minus Infinity

Online Vortrag, 21. January 2021, 19:00

Manuela Moscoso: Liverpool Biennial 2021

Online Vortrag, 19. January 2021, 19:00

Jason Mohaghegh: Dreams of the Last King

Online Vortrag, 12. January 2021, 19:00

The Color Curtain and the Promise of Bandung mit Grace Samboh & Arham Rahman, Ntone Edjabe und Sadie Woods, moderiert von Philippe Pirotte

Veranstaltung4. November 2021, 16:00

Die Asiatisch-Afrikanische Konferenz, die 1955 in der indonesischen Stadt Bandung stattfand, kann als Katalysator für bereits bestehende politische und kulturelle Verbindungen angesehen werden. Das asiatisch-afrikanische Bündnis, welches durch das Ereignis in Bandung angeregt wurde, basierte auf einem antiimperialistischen, antikolonialen und antirassistischen Grundprinzip. 
Dieses Forschungsprojekt reanimiert die vom ‚Bandung Spirit‘ getragene politische Vorstellungskraft und wird von einer Poetik der Korrespondenz angetrieben, die sich mit kulturellen Traditionen befasst und gleichzeitig translationale Erfahrungen über Asien, Afrika und deren Diaspora hinweg aufzeigt.

Jeden Donnerstag finden online und in englischer Sprache Diskussionsrunden statt, bei denen Wissenschaftler*innen, Kurator*innen und Künstler*innen zusammenkommen, um die politischen, künstlerischen und kulturellen Auswirkungen der Bandung-Konferenz zu untersuchen.

Donnerstag, 4. November 2021, 16:00 (CET) 

Grace Samboh & Arham Rahman
KARANGAN: Lampiran tentang pengelolaan, keramah-tamahan, dll (Appendices on organization, hospitality, and other things)

Das Nationalarchiv der Republik Indonesien (ANRI) hat mindestens 565 Fotodokumente von der Vorbereitung bis zum Ereignis selbst erfasst. Oft werden diese Bilder als Beweise, visuelle - und damit faktische - Belege behandelt, gelesen und analysiert. Haben wir jemals in Betracht gezogen, dass die Asien-Afrika-Konferenz (1955) bewusst als Mythos konstruiert sein könnte? Anhand einer Auswahl von Bildern wird in dieser Präsentation versucht, die Entstehung dessen, was heute als "der Geist von Bandung" bezeichnet wird, anhand eines bestimmten Aspekts der organisatorischen Seite der Konferenz zu entschlüsseln.

(Gesprochen in Bahasa Indonesia mit englischen Untertiteln)

Ntone Edjabe
Radio Freedom

Über die Radioprojekte der Befreiungsbewegungen während des antikolonialen Kampfes: der Afrikanische Nationalkongress (ANC), die Volksbewegung zur Befreiung Angolas (MPLA), die Afrikanische Partei für die Unabhängigkeit Guineas und der Kapverden (PAIGC) und anderen. Über die Stadtstudios von Kairo, Accra, Conakry, Algier, Dar es Salaam, Lusaka und andere. Über unseren Versuch, den Kreislauf der Ideen an diesen Orten inmitten von Regimewechsel sowie den wechselnden Loyalitäten des Kalten Krieges und des chinesisch-sowjetischen Konflikts zu kartieren. Über die Knotenpunkte jenseits des Kontinents wie Delhi, Havanna, Ost-Berlin und natürlich die Überwachungszentren des Westens.

Sadie Woods
Songs of Liberation

Sadie Woods beschäftigt sich mit den Geschichten hinter ihrem kommenden Mixtape Songs of Liberation. Dieses neue Werk verortet politische Reden, Musik und Tonephemera der afro-asiatischen Bandung-Konferenz von 1955, an der afrikanische und asiatische Nationen teilnahmen, in den Befreiungsbewegungen auf der ganzen Welt, insbesondere in der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung. Gemeinsame Themen wie Selbstbestimmung, nationale Unabhängigkeit und Souveränität im Kampf gegen Kolonialismus, Imperialismus, Apartheid und Zwangsbesetzung werden zu einem akustischen Dokument verwoben und als soziale Intervention aufgeführt.

Weitere Infos & Anmeldelink (in englischer Sprache)

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Impressum